Dreibein Lehrsysteme

EMobility Instructor

EMobility Instructor

Mit dem EMobility Instructor können sich Schüler und Studenten umfangreiches Wissen über moderne E-Mobility-Systeme und deren Konzepte und Komponenten aneignen.

 

Lerneinheiten und ausgewählte Versuche:

Konfiguration und Kommunikation
Konfiguration eines Motorcontrollers
BMS Konfiguration
Bluetooth setup

Dimensionierung eines elektrischen Fahrzeugs
Limitierende Komponenten und Parameter des Fahrzeugs
Berechnung und Optimierung der Reichweite
Beschleunigungsversuche
Beschleunigungsversuche auf verschiedenen Streckenprofilen
Elektrische Kenngrößen in Abhängigkeit der Beschleunigung

Leistungsversuche
Leistung und elektrische Kenngrößen in Abhängigkeit der Belastung
Analyse trapezförmiger Geschwindigkeits-Zeit-Kurven
Effizienz in Abhängigkeit des Eingangsstroms
Kraftstoffeffizienz
Gesamtwirkungsgrad

Batterie und Batteriemanagementsystem (BMS)
Eigenschaften von Lithium-Batterien
Bestimmung wichtiger Batteriekennzahlen
Analyse des BMS durch Laden des Akkupacks

BLDC-Motor
Aufbau und Funktionsweise von BLDC-Motoren
Strom-Spannungs-Kennlinie von BLDC-Motoren
Drehmoment-Geschwindigkeits und Drehmoment-Leistungs-Kennlinie
Effizienz

Bremsenergierückgewinnung (Rekuperation)
Konzept der Rekuperation
Wirkungsgrad von Rekuperation und Abhängigkeiten vom Streckenprofil

Ladeverfahren
• Sicherheitsvorkehrungen beim Laden
• Typische Ladeverfahren

 

 

Art. lx 1804
Preis auf Anfrage

Inhalt:
- Fahrzeug mit Plattform
- Dashboard
- Integrierte Messwerterfassung
- Akku-Pack
- Batteriemanagementsystem (BMS)
- 5 kW BLDC Motor

- Motorcontroller
- Bremskraftsteller
- Lehr- und Experimentieranleitungen